Home
 Suche Bouvier Verlag
   

Autorenverzeichnis
Neuerscheinungen
Unterhaltung&Literatur
Regionalia
Junges Forum Literatur
Literaturwissenschaften
Philosophie
Ludwig Klages
Max Scheler
Max Scheler Studienausg
Hermann Schmitz
Hermann Schmitz Studienausgabe
Psychologie
Wilhelm Salber
Geschichte/Politik
Forum Junge Politikwissenschaft
Kunst
Service
Kulturnews
Presseservice
Links
Ernst-Robert-Curtius-Preis
Über uns
Kontakt
Kontaktformular
Twitter
Bestellformular
Impressum
AGB
 
 
 


Sebastian Glatz
Die Energiesicherheit der Bundesrepublik Deutschland
Nationale Interessen im geopolitischen Kontext
176 Seiten kart., ISBN 978-3-416-03315-2
€ 19.50

bestellen

Die rohstoffarme Bundesrepublik Deutschland ist besonders auf Energieimporte aus dem Ausland angewiesen und hat deshalb ein vitales Interesse an der politischen und ökonomischen Stabilität ressourcenrelevanter Weltregionen. Die Instabilität des Nahen und Mittleren Ostens und die Gaskrisen in den letzten Jahren gaben einen Vorgeschmack auf die prekären Wechselwirkungen, die mit dem Thema Energiesicherheit verbunden sind.

Wenn die deutsche Politik im Bereich der Energiepolitik die alte Frage Ciceros „cui bono?“ nicht beachtet, besteht vor dem Hintergrund der geopolitischen Entwicklungen die Gefahr, dass die spezifisch deutschen Interessen nicht in genügendem Maße berücksichtigt werden

Sebastian Glatz, M.A. wurde 1981 in Hamburg geboren und schloss im Februar 2010 sein Studium der Politischen Wissenschaft, mit den Nebenfächern Neuere Geschichte und Völkerrecht an der Rheinischen Friedrich Wilhelms Universität in Bonn ab.  



Aktuelle Neuheiten

Aphorismen

Warenkorb bearbeiten




Wir empfehlen
Bonn Lexikon
Durchgehend farbig, 1.400 Fotos, über 1.500 Stichworte, Straßen, Plätze Sehenswürdigkeiten, Kultur, Firmen, Institutionen, Organisationen, Museen, Sam
690 Seiten

19.90 €