UNSERE KULTUR-NACHRICHTEN

RSS LIVE-TICKER
  • Soziale Medien und Prüderie - Wie Filter großer Plattformen unsere Sprache beeinflussen 31. Juli 2021
    "Corn" statt "porn" – also Mais statt Porno: Um die Filter von TikTok und Co. zu überlisten, müssen Userinnen und User kreativ sein. Welche Auswirkungen das auf die Sprache insgesamt hat, erklärt die Linguistin Konstanze Marx.Deutschlandfunk Kultur, BreitbandDirekter Link zur Audiodatei
  • Verena Altenberger als Buhlschaft - Kurze Haare, großer Zoff 31. Juli 2021
    Verena Altenberger steht als Buhlschaft im "Jedermann" bei den Salzburger Festspielen mit kurzen Haaren auf der Bühne. Seitdem erlebt sie unzählige Anfeindungen in den sozialen Medien. Warum es dabei um mehr als um Haare geht, erklärt sie selbst.Deutschlandfunk Kultur, Rang IDirekter Link zur Audiodatei
  • Roms antike Grenze - Der Donaulimes ist UNESCO-Welterbe 31. Juli 2021
    Die UNESCO hat den Donaulimes als Teil der Grenze des antiken Römischen Reiches zum Welterbe erklärt. Damit hat Deutschland bei der laufenden UNESCO-Sitzung seine fünfte Auszeichnung erhalten. Länder des Globalen Südens haben es schwerer.Deutschlandfunk Kultur, FazitDirekter Link zur Audiodatei
  • Hermann Nitsch in Bayreuth - Literweise Farbe statt Blut und Gedärm 30. Juli 2021
    Das Debüt des Aktionskünstlers Hermann Nitsch als Bühnenbildner auf den Bayreuther Festspielen versprach extreme Bilder: Blut und Eingeweide. Stattdessen bekam das Publikum nur Farbe zu sehen. Davon aber jede Menge.Deutschlandfunk Kultur, FazitDirekter Link zur Audiodatei
  • Bühnenbildner Mathias Fischer-Dieskau - Der Reiz des leeren Raumes 30. Juli 2021
    Schon mit zehn Jahren wollte Mathias Fischer-Dieskau Bühnenbildner werden. Das klappte. In Paris und Genf, Wien und Berlin gestaltete er die Bühnen für Opern, Theater und Shows. Mit dem Bühnenbild für das Musical "Linie 1" war er sogar in Indien.Deutschlandfunk Kultur, Im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
  • Tiervideos auf Youtube - Wo Lamm und Löwe schmusen 29. Juli 2021
    Wie süß, herzig und niedlich: Wölfe kuscheln mit Schafen, Füchse mit Hasen, Hunde mit Katzen. Sind das Szenen aus dem Paradies? Nein, auf Youtube. Aber das ist möglicherweise so etwas Ähnliches, findet die Schriftstellerin Kerstin Hensel.Deutschlandfunk Kultur, Politisches FeuilletonDirekter Link zur Audiodatei
  • Neu im Kino: "Die Dohnal" - Porträt einer österreichischen Feministin 29. Juli 2021
    Wie keine Zweite setzte sich die Sozialdemokratin Johanna Dohnal in Österreich für die Gleichstellung von Frauen und Männern ein. Eine Dokumentation würdigt die überzeugte Feministin auf ihrem Weg. Deutschlandfunk Kultur, FrühkritikDirekter Link zur Audiodatei
  • May Spils wird 80 - Frischzellenkur für den deutschen Nachkriegsfilm 29. Juli 2021
    Die Regisseurin May Spils mischte ab Ende der 1960er-Jahre die deutsche Filmlandschaft auf. Gleich ihr erster Film "Zur Sache, Schätzchen" wurde ein Riesenerfolg und überraschte das Publikum: Witz statt Moralkeule, Pop statt Pathos.Deutschlandfunk Kultur, KompressorDirekter Link zur Audiodatei
  • Tänzer und Choreograph Raphael Moussa Hillebrand - "Ich bin ein Breaker!" 28. Juli 2021
    Der Hip-Hop-Aktivist Raphael Moussa Hillebrand prangert Rassismus an. In der Tanzszene, in der er seit vielen Jahren verwurzelt ist, und in der Politik. Weil er keine Partei fand, die ihn repräsentiert, gründete er seine eigene: Die Urbane.Deutschlandfunk Kultur, Im GesprächDirekter Link zur Audiodatei
  • Unesco adelt "Wiege europäischen Judentums" - "Jerusalem am Rhein" wird Weltkulturerbe 27. Juli 2021
    Die UNESCO erhebt den jüdischen Gemeindeverbund der Städte Speyer, Worms und Mainz zum Weltkulturerbe. Die Auszeichnung für jüdisches Kulturgut in Deutschland sei schon lange fällig und helfe im Kampf gegen Antisemitismus, findet Ludger Fittkau.Deutschlandfunk Kultur, FazitDirekter Link zur Audiodatei