9783416033466

Die letzten Tage in Berlin. | Hinck, Walter Nachwort von Hahn, Ulla

17,90 

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Die letzten Tage in Berlin. – Drei Erzählungen

Hinck, Walter Nachwort von Hahn, Ulla

Als Überraschung für seine Leser und Freunde veröffentlicht Walter Hinck hier zum ersten Mal Erzählungen, die im Laufe der Jahre entstanden sind. Die Frau, die mit ihrem Kind aus der Besatzungszeit in Australien Boden unter den Füßen bekam, kommt aus dem Gleichgewicht, als sie nach ihrer Rückkehr überraschend mit der Familie des englischen Kindesvaters zusammentrifft. Wie wird die nüchterne Tochter die neue Situation meistern? (Begegnung in Seis) – Unvermutet sehen sich die 1938 in die Emigration getriebene Armgard und ihr Berliner Jugendfreund in den USA wieder. Ist Armgards Trauma der letzten Tage in Berlin überwindbar? – Nur dank der Tatkraft der Arzthelferin Irene entschließt sich die Studentin aus der Eifel, das Kind des flüchtig gewordenen „Casanovas“ von Köln zur Welt zu bringen. Welches Gewicht kommt der Hilfe Irenes zu? Eine neue Variante der alten Kreidekreis-Geschichte! (Märchen von den zwei Müttern).

80 Seiten, Hardcover

Ursprungsland , Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 10.2011

Bouvier Verlag | 978-3-416-03346-6

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Die letzten Tage in Berlin. | Hinck, Walter Nachwort von Hahn, Ulla“

You've just added this product to the cart: