9783416032735

Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand | Weckenbrock, Matthias Herausgegeben von Langguth, Gerd; Herausgegeben von Mayer, Tilman

24,90 

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand – Die neue NPD als Herausforderung

Weckenbrock, Matthias Herausgegeben von Langguth, Gerd; Herausgegeben von Mayer, Tilman

Auch im sechzigsten Jahr nach Verkündung des Grundgesetzes sieht sich die streitbare Demokratie der Bundesrepublik Deutschland mit neuen Herausforderungen konfrontiert. Galt das Streitbarkeitsprinzip vielen Kritikern bereits Anfang der neunziger Jahre als veraltet und überflüssig, so ist mit der wiedererstarkten NPD in den letzten Jahren eine politische Kraft entstanden, die eine Verständigung über die Möglichkeiten des staatlichen Demokratieschutzes nötig macht. In diesem Kontext stehen folgende Fragen im Mittelpunkt: Inwieweit ist die „geglückte Demokratie“ der Bundesrepublik noch auf das Streitbarkeitsprinzip des Grundgesetzes zu ihrem Selbstschutz angewiesen? Welche staatlichen Mittel können in der Auseinandersetzung mit der NPD Wirksamkeit entfalten? Wie hat sich die rechtsextreme Partei in den letzten Jahren gewandelt, was charakterisiert die „neue“ NPD und wäre ein Verbot dieser zweckmäßig? Was sind die aktuellen Problemfelder der streitbaren Demokratie, vor allem vor dem Hintergrund eines möglichen erneuten NPD-Verbotsverfahrens? Die vorliegende Studie beleuchtet die Konzeption in ihrer ganzen Vielschichtigkeit und analysiert ihre Möglichkeiten im Umgang mit der NPD.

ca. 215 Seiten, Softcover

Ursprungsland , Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 2016

Bouvier Verlag | 978-3-416-03273-5

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Die streitbare Demokratie auf dem Prüfstand | Weckenbrock, Matthias Herausgegeben von Langguth, Gerd; Herausgegeben von Mayer, Tilman“

You've just added this product to the cart: