9783416033855

Erfindung des Ortes | Eisentraut, Jochen

29,00 

Kategorie: Schlagwörter: , ,
Warenkorb anzeigen

Beschreibung

Erfindung des Ortes – Zur Philosophie, Entwicklung und ,Magie‘ wichtiger Anziehungspunkte

Eisentraut, Jochen

Es gibt magische Orte, die uns Menschen über Generationen hinweg anziehen, in die wir unsere Wünsche und Phantasien projizieren, die unsere Sinne reizen und unsere Identität prägen. Darunter sind religiöse Pilgerstätten ebenso wie profane Vergnügungswelten, esoterische Tempel, realisierte Utopien, Gesamtkunstwerke der Hochkultur oder Sehnsuchtsorte des Massentourismus. Es sind sehr kleine Orte darunter, aber auch ganze Städte. Viele dieser Orte sind eng mit der Biographie einzelner Persönlichkeiten verbunden, deren Leidenschaft, Genie und manchmal auch Wahn darin eingeschrieben sind. Das Buch erzählt die spannenden Geschichten dieser starken Orte von der Antike bis heute. Es analysiert ihre Entstehungsbedingungen, ihre Mythen und Rituale, ihre medialen und soziokulturellen Verflechtungen. Daraus lassen sich schließlich Rückschlüsse für die erfolgreiche Konstruktion und Aneignung von Orten in der Gegenwart ziehen.

ca. 236 Seiten, Softcover

Ursprungsland , Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 2018

Bouvier Verlag | 978-3-416-03385-5

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Erfindung des Ortes | Eisentraut, Jochen“