NEU
9783416040747

Goldgrund der Welt | Reschika, Richard

59,00 

Beschreibung

Goldgrund der Welt – Ernst Jüngers poetische Metaphysik

Reschika, Richard

Eine integrale und systematische Darstellung der spezifisch Jünger’schen (poetischen) Metaphysik im Spannungsfeld von Tradition und Innovation, und zwar unter Berücksichtigung des Gesamtwerkes – nicht nur einzelner Schriften beziehungsweise Schaffensperioden –, bildet jedenfalls nach wie vor ein echtes Desiderat. Diese bibliographische Lücke schließen zu helfen, ist das vornehmliche Ziel des vorliegenden Buches über Ernst Jüngers poetische Metaphysik, das sich als Annäherung versteht, nämlich sowohl im ursprünglichen Wortsinn als auch im Jünger’schen (metaphysischen) Verständnis: Vollkommenes ausschließend, aber das Vollkommene anstrebend. Denn wir haben es, wie noch zu zeigen sein wird, mit einem gleichermaßen kohärenten wie – über viele Jahrzehnte – erstaunlich konstanten metaphysischen System zu tun, das Jünger jedoch hauptsächlich in Gestalt sinnlich-poetischer Bilder und viel weniger durch abstrakte philosophische Begriffe darzulegen sucht.

518 Seiten, Hardcover

Ursprungsland DE, Sprache: Deutsch

Erscheinungsdatum: 07.2020

Bouvier Verlag | 978-3-416-04074-7

Zusätzliche Information

Größe 23015.0 cm

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.


Schreibe die erste Bewertung für „Goldgrund der Welt | Reschika, Richard“

You've just added this product to the cart: